Vorteile für alle: Die neue End-To-End Hospitality Plattform

Das Ticket für die Loge noch schnell ausdrucken, das Parkticket ist irgendwo in der Tasche verschwunden und wo genau muss man im Stadion eigentlich hin? Alltägliches Chaos bei VIP-Kunden in den Logen der Fußballclubs, das bald aber der Vergangenheit angehört. SPORTFIVE hat eine End-to-End Hospitality Plattform entwickelt, die eine ganzheitliche und digitale Customer Journey garantiert – mit zahlreichen Vorteilen für den VIP-Gast und den Rechtehalter.

Der Fokus liegt dabei verstärkt auf dem Kundennutzen – aus Sicht der Agentur ist das der Nutzen für Vereine und Rechtehalter, aus der Vereinssicht der Nutzen für die VIP-Kunden. Von Informationen über das Angebot und den Kauf der Tickets, bis hin zu einer Betreuung der Kunden nach dem Spiel – die Plattform ermöglicht es, eine ganzheitliche Journey abzubilden. Dabei gibt es mehrere Produktkonzepte, die Hand in Hand gehen und ein modulares Konzept darstellen. So können Rechtehalter die Plattform genau auf ihre eigenen Bedürfnisse und die des Fans abstimmen. 

Vorteile durch die neue E2E-Hospitality Plattform für VIP-Kunden… 

Den VIP-Kunden kann durch die neue Plattform ein höheres Service-Level angeboten werden. E-Tickets für Plätze auf der Tribüne, für den VIP-Bereich oder für den Parkplatz – nur einer der zahlreichen Vorteile. Daneben gibt es die Möglichkeit, über die verschiedenen Produkte ein personalisiertes Ticketmanagement umzusetzen und mit den Kundengruppen und dem Businessnetzwerk zu kommunizieren.

…und für Clubs und Vereine

Aber auch für den Rechtehalter bietet die Plattform zahlreiche Vorteile. So wird ein Schnittstellenmanagement zu Drittplattformen wie Eventim ermöglicht und eigene Systeme wie beispielsweise für das Ticketing oder das Customer-Relationship-Management können vernetzt werden. Dadurch kann die Arbeit mit den generierten Leads vereinfacht werden. Durch die neue E2E-Hospitality Plattform können außerdem bestehende Prozesse optimiert werden. Tickets müssen zum Beispiel nicht mehr händisch gebucht, ausgedruckt und distribuiert werden, sondern die Abwicklung kann direkt über die Plattform stattfinden.

Hospitality bei unseren Rechtehaltern - ein ganz besonderes Erlebnis

Official VIP 2.0

Der VIP-Ticket-Shop hat ein Upgrade bekommen – und strahlt jetzt in neuem Glanz. Official VIP basiert auf dem Shopsystem Spryker und ist ein zentraler Bauteil innerhalb der End-to-End Hospitality Plattform. Aber nicht nur das Design wurde überarbeitet: Für Rechtehalter gibt es jetzt ein integriertes Sales Agent Portal, über das individuelle Sales-Links erstellt werden können. Die Transaktionsdaten können dann anschließend in das vom Club genutzte CRM-System übertragen werden, um eine optimale Abwicklung zu gewährleisten und die generierten Leads nutzen zu können. Official VIP bildet so die Basis, um Rechtehaltern eine komplette After Sales Lösung bieten zu können – und den Kunden ein bestmögliches Erlebnis zu ermöglichen.

Der nächste Schritt

Die neue After Sales Plattform

Neben der neuen End-to-End-Hospitality-Plattform gibt es nun auch eine After-Sales-Lösung für Rechtehalter, die unter anderem mit einer App das Leben sowohl der VIP-Gäste als auch der Clubs vereinfachen soll.

Ähnliche Artikel

Hospitality Warum Offsite Events eine sinnvolle Erweiterung der Hospitality sein können

Presse Für Digital- und Promotionkampagne: SPORTFIVE berät Capri Sun im Athlete Marketing

Presse UEFA EURO 2024™: Starke Nachfrage nach offiziellen Hospitality Paketen

Presse VfB Stuttgart fokussiert Wachstumsstrategie in der Vermarktung

SPORTFIVE creates meaningful partnerships in sports

Visit our global Website for worldwide services:

SPORTFIVE Global

Explore SPORTFIVE