Wie können Unternehmen neue Mitarbeiter durch Sportmarketing gewinnen?

Millionen von Leute sehen "Sie" auf den Trikots, auf der Bande oder im Fanshop; ganz egal, ob im Stadion oder vor dem Fernseher zu Hause. Sportmarketing wird überall gesehen. Aber wie hilft es Unternehmen dabei, neue Mitarbeiter zu gewinnen? Wir zeigen, was Sie als Unternehmen machen können, um Sportmarketing für sich zu nutzen.

Was ist Sportsponsoring eigentlich?

Sportsponsoring ist eine Strategie des Marketings, bei der Unternehmen im Bereich Sport aktiv werden können und somit Vereine, Veranstaltungen, Sportlerinnen und Sportler oder Sportprojekte unterstützen können. Das passiert entweder finanziell, durch eine Spende oder durch die Finanzierung einer neuen Ausrüstung. Unternehmen nutzen diese Marketingstrategie, um ihre Markenbekanntheit zu steigern und ihr Image aufzupolieren. 2022 flossen weltweit 66,1 Milliarden US-Dollar in das Sportsponsoring und bis 2030 sollen es bereits über 100 Milliarden sein (Statista, 2023).

Wie Sport Unternehmen helfen kann, neue Mitarbeiter zu gewinnen

Sportsponsoring ist eine hilfreiche Art für Arbeitgeber, die Aufmerksamkeit von Arbeitnehmern zu wecken. Wenn beispielsweise ein Fußballfan das Spiel seiner Lieblingsmannschaft verfolgt und ein bestimmtes Unternehmen als Trikotsponsor sieht, dann stellt er sich vermutlich die Frage, was für eine Firma das genau ist - und findet der Fan das Unternehmen nach der Recherche noch interessant, bewirbt er sich wahrscheinlich bei dem Unternehmen.

Wenn der Fan dann an seinen potenziellen Arbeitgeber denkt, dann denkt er eventuell gleichzeitig auch an sein Lieblingsteam. Das sorgt unter anderem dafür, dass der Arbeitnehmer unmittelbar eine engere Bindung mit dem Unternehmen verspürt. Daher spielt Sportsponsoring eine durchaus wichtige Rolle in Sachen Arbeitgeberattraktivität.

Wie kann ich als Arbeitgeber meine Mitarbeiter halten?

Viele Mitarbeiter wollen nicht nur für Geld arbeiten, sondern auch mehr Vorteile in ihrem Arbeitsalltag genießen. In den vergangenen Jahren hat sich das Homeoffice als beliebtes Mittel erwiesen, Arbeitnehmer an sich zu binden. Auch wenn die Form des digitalen Arbeitens schon fast Alltag geworden ist, müssen sich Arbeitgeber darüber hinaus weitere Mitarbeitervorteile überlegen.

Im Sportbereich können das ein Stadionbesuch oder Trikots als Weihnachtsgeschenk sein. Das bedeutet für die Arbeitgeber, dass sie beispielsweise eine VIP-Loge für die Firma brauchen oder anderweitige Möglichkeiten, einen Stadionbesuch für seine Mitarbeiter zu gewährleisten.

Prämien für Mitarbeiter

Reisen und Events können Prämien für Mitarbeiter sein, um die Mitarbeiter zu motivieren. Die Ziele solcher Prämien sind unterschiedlich und reichen von Gewinnmaximierung über Mitarbeitermotivation bis hin zu Teambuilding.

Die Unternehmen erhoffen sich durch diese Maßnahmen eine positive Ausstrahlung auf das Unternehmensimage. Für Mitarbeiter ist es eine tolle Erfahrung, ihre Lieblingssportler hautnah zu erleben oder ihren Lieblingsverein bei großen Sportevents zu verfolgen. Stars aus dem Sport auf einem Event zu sehen, kann auch als Marketingkampagne genutzt werden, um neue Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Ein erfolgreiches Event lebt von einem besonderen Ambiente und einer phantasiereichen Gestaltung, um den Kunden oder Mitarbeitern einen unvergesslichen Aufenthalt zu gewährleisten.

Nächstes Jahr findet in Deutschland die Fußballeuropameisterschaft statt. Dieses Event ist der ideale Anlass für Arbeitgeber, seinen Mitarbeitern etwas zurückzugeben. Da die Spiele der EM in zehn verschiedenen Städten stattfinden, kann man von unterschiedlichsten Standorten in die Stadien gehen und von dort die Spiele gucken. Es muss nicht unbedingt ein Stadionbesuch mit der ganzen Firma sein, es kann auch einfach ein After-Work-Event sein, wo Kollegen gemeinsam Fußball schauen und zusammen den Abend genießen.

Wie kann das Unternehmen Sportmarketing erfolgreich nutzen?

Zunächst sollte das Unternehmen ein guten Markenfit zum Partner haben. So passt beispielsweise eine Marke für Fußballschuhe perfekt zu einem Fußballverein oder einem Fußballer.

In der heutigen Zeit sind außerdem die ethischen und nachhaltigen Werte sehr wichtig. Unternehmen können durch das Sponsoring von Sportveranstaltungen auf ihre Nachhaltigkeitsbemühungen aufmerksam machen und dabei sogar noch etwas Gutes tun.

Aber auch das Sponsoring von lokalen Sportveranstaltungen bietet den Unternehmen einen effektiven Weg, mit wenig Budget eine Marke erlebbarer zu machen. Es müssen also nicht unbedingt die großen Ereignisse wie Olympia oder die Fußball-WM sein.

Unternehmen sollten sich merken, dass Sportsponsoring eine deutlich stärkere Kraft hat, wenn es in Verbindung mit klassischer Werbung, PR-Maßnahmen, Social Media Kampagnen oder Influencer Marketing passiert. Etwa die Hälfte der Menschen, die Sport im TV oder im Stream schauen, sind gleichzeitig auf einem zweiten Bildschirm aktiv, etwa ein Drittel der Menschen sind davon auf Social Media.

Sportsponsoring ist eine Strategie, bei der Unternehmen Eintritt in den Sportsektor finden, um ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Dies hilft nicht nur bei der Kundengewinnung, sondern auch bei der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern. Der Schlüssel zum Erfolg liegt daher in geeigneten Partnerschaften und einer sinnvollen Einbettung in die Gesamtmarketingstrategie.

Beyond the Match
The SPORTFIVE Magazine

Wonach suchen Sie?

Lesen Sie Insights und Success Stories über bestimmte Sportarten


Zurück zur Startseite

loading spinner