Die Internationalisierung des spanischen Fussballklubs Atlético de Madrid

Im November 2020 gab SPORTFIVE die Partnerschaft mit Atlético de Madrid bekannt, mit dem Ziel die Marke, die Fanbase und die Umsätze des spanischen Klubs international zu verbessern. Spezieller Fokus galt hier der Großchina Region und Nordamerika. Die umfassende, internationalisierende Partnerschaft beinhaltet die Zusammenarbeit für eine internationale Strategie, digitaler Zuschauer Entwicklung, Markenverstärkung, Produktentwicklung und Fanerlebnissen, sowie als auch kommerzielle Umsätze. 

Das Team an Experten in ihren jeweiligen Gebieten arbeitete aus den Büros in New York, Singapore, Hamburg, Barcelona and Madrid. Die harte Arbeit hat sich zahlte sich aus: Innerhalb der letzten zwei Jahre entwickelte sich das Projekt zu einem großen Erfolg.

Die Challenge

Um das Ziel, sich international unter den besten Klubs zu etablieren, zu erreichen, erstellte Atlético de Madrid eine Reihe an Grundvorsätzen auf. Dabei zählten die Internationalisierung der Marke und kommerzieller Umsätze, als zwei der wichtigsten Vorsätze. Um diese zu erreichen, entschließ sich der Klub einen langjährige Partnerschaft mit der globalen Sportvermarktungsagentur, SPORTFIVE, einzugehen, statt international eigene, neue Niederlassungen zu eröffnen. Das große Ziel: Eine international anerkannte Marke zu werden.

SPORTFIVE und Atlético de Madrid identifizierten Nordamerika (USA, Kanada und Mexiko) und Großchina als die Hauptwachstumsmärkte des Klubs, weshalb eine langfristige Strategie, um dort die Marke und Fan Berührungspunkte wachsen zu lassen, entwickelt wurde. Des Weiteren war eines der Hauptzeile mit der Strategie auch inkrementelle Umsätze in den Kernmärkten zu generieren.

Unsere Lösung

SPORTFIVE stellte ein engagiertes Team, welches vollkommen in SPORFIVEs globaler Struktur eingebunden war und aus den Büros in New York, Shanghai, Hamburg, Barcelona und Madrid arbeiten. Das Team, welche als eine Erweiterung von Atlético de Madrid gesehen werden kann, besteht aus Experten im Thema Internationaler Strategie, Data & Insights, Digital Marketing und Sales, welche mit den jeweiligen Kollegen beim Verein eng zusammen arbeiten.

Der ursprüngliche Umfang der Partnerschaft beinhaltete außerdem die Aufgabe, die internationalen Social Media Kanäle des Vereins in Englisch und Chinesisch, sowie die Media Partnerschaften zu pflegen. Außerdem verstärkte SPORTFIVE auch bei der Pflege der Marke Atlético de Madrid und Vereinbarung neuer regionaler und globaler Partnerschaften.

Unsere Teams passen super für diese Kollaboration zusammen und die Partnerschaft hilft uns extrem, unsere Marke in den wichtigen Wachstumsmärkten, wie Nordamerika und Großchina, zu entwickeln und unser Unternehmen global wachsen zu lassen.


Iñigo Aznar - CCO von Atlético de Madrid

Ergebnisse

0

Tausend Follower-Gewinn auf Weibo, Douvin & Twitter seit Mai 2021

0

Tausend Seitenaufrufe in verschiedenen Sprachen auf ESPNs Website

0

Millionen Euros in vier kommerziellen Partnerschaften

01

Digitale KPIs

Der Followerwachstum auf Atlético Madrids Twitter Account lag bei 29% und die Engagement Rate wuchs um unglaubliche 107%. Außerdem, wuchs das Engagement auf Weibo um 70.3% und die durchschnittliche Anzahl an Likes auf Douvin um 158.6%.

Insgesamt erhielt das Marketing eine Upgrade mit kreativen Ansätzen, einer Veränderung im Ton, Vielfalt im Content und Fans Community Management.

02

Media

Durch eine effektive Kollaboration mit ESPN wurde eine Lead-Story auf der internationalen Website von ESPN in mehreren Sprachen geposted, welche über 200.000 Seitenaufrufe generierte. Außerdem, wurde eine Media Push Campaign für die LaLiga Meisterschaftsdokumentation auf der chinesischen Plattformen CCTV, Migu, PP Sports und iQiYi ins Leben gerufen.

03

Partnerschaften

Es konnten vier kommerzielle Partnerschaften mit etablierten Marken ins Leben gerufen werden. Dabei war die Partnerschaft mit der Amber Group die Hauptpartnerschaft und führt zusammen mit den Partnerschaften mit OneFootbal, Daka und Falken zu einem Umsatz von 202 Millionen Euros. Die Partnerschaft mit der Amber Group geht als größter Sponsoring-Deal in die Geschichte des Klubs ein.

Im November 2020, schiefen wir eine umfangreiche Partnerschaft mit Atlético de Madrid und in weniger als zwei Jahren, haben wir großen Erfolg in der Partnerschaft gefunden, nicht nur im Brand Marketing, sondern auch auf der kommerziellen Seite. Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen und die Zusammenarbeit, die den Aufbau von Atlético de Madrid, seines Marketing und seines Sales Team ermöglicht haben. SPORTFIVE freut sich auf eine lange Zusammenarbeit. Wir fangen grade erst an.


Christian Koller, Head of Rightsholder Internationalization & SPORTFIVE project lead

SPORTFIVE creates meaningful partnerships in sports

Visit our global Website for worldwide services:

SPORTFIVE Global

Explore SPORTFIVE